Zukunftsthema: Jugend mehr beteiligen!

Es ist mir ein Anliegen, die jungen Menschen in unserer Gemeinde mehr in die Entscheidungsprozesse mit einzubinden. Daher werden wir mit Beginn der neuen Wahlperiode einen Jugendbeirat einrichten.

Damit wäre der Weg frei, Ideen und Wünsche aus Sicht der jungen Menschen zu erfahren, zu diskutieren und wenn die Mehrheiten dafür da sind, auch umzusetzen.

Gleichzeitig können Jugendliche durch ihre Teilnahme am Jugendbeirat lernen wie Demokratie vor Ort eigentlich funktioniert.

  • Einrichtung eines Jugendbeirates mit Beginn der neuen Wahlperiode
  • Jugendsprechstunde der Bürgermeisterin am Schulzentrum Langenberg
  • Förderung des Kontaktes zu unserer Partnergemeinde Neuzelle
  • Aufnahme weiterer partnerschaftlichen Beziehungen zu Gemeinden in Europa