zukunftsorientiert

Für Langenberg!

In Zukunft möchte ich weiter daran arbeiten unsere Gemeinde voranzubringen. Ich bin zuversichtlich, dass wir gemeinsam viel erreichen können. Denn wir sind ein gutes Team im Rathaus und in der Bürgerschaft.

Wir haben finanziell schwierige Jahre gemeistert, wir haben es geschafft die vielen Flüchtlinge bei uns aufzunehmen und ihnen eine Perspektive zu geben und wir werden – wenn wir zusammen stehen – auch die Corona-Krise meistern.

Viele Themen werden uns in Zukunft fordern: der Klimawandel, die Digitalisierung und die Wahrung unseres Lebensstandards hier vor Ort.

Dafür werde ich mich mit aller Kraft und Begeisterung einsetzen – für unsere Gemeinde – für Langenberg!

Der Schutz von Natur und Umwelt, klimafreundliches Handeln – das ist für mich in unserer heutigen Zeit kein „Kann“, sondern ein absolutes „Muss“. Lassen Sie uns in Langenberg auch weiterhin gemeinsam alles dafür tun, sensibel und verantwortungsvoll mit Ressourcen umzugehen.

Energiewende gestalten

  • Aufstellung eines Klimaschutzkonzeptes
  • Einstellung eines Klimamanagers
  • Förderprogramm der Gemeinde für z.B. Nutzung der Dachflächen für Solarenergie, Dachbegrünungen und naturnahe Gestaltung von Gartenflächen

Mobilität verbessern

  • Schnellbusverbindung und 30-Minuten-Takt
  • Einrichtung von E-Ladepunkten in beiden Ortsteilen
  • Neue Mobilitätskonzepte für Langenberg (wie z.B. on demand Busse, Carsharing, Dorfauto)
  • Verbesserung der Radwegeanbindung an die umliegenden Gemeinden

Umwelt schonen

  • Projekte zur Müllvermeidung unterstützen
  • Renaturierung Forthbach

Eine gesunde Wirtschaftsstruktur sichert Arbeitsplätze. Sie sorgt dafür, dass wir als Gemeinde Gewerbesteuer einnehmen. Das wiederum gibt uns den Spielraum, Langenberg weiterzuentwickeln. Deshalb setze ich mich ganz persönlich dafür ein, bestmögliche Rahmenbedingungen für unsere Unternehmen zu schaffen und sie zu unterstützen.

  • Glasfaserausbau im Außenbereich
  • Erweiterung Grüner Weg (5 Hektar)
  • Entwicklung eines Interkommunalen Gewerbegebiets mit Rietberg
  • Stabile Gewerbesteuersätze
  • Erneute Zertifizierung als mittelstandsfreundliche Verwaltung
  • Begleitung der Einrichtung eines Co-working Spaces im Gewerbegebiet Grüner Weg
  • Zusammenarbeit mit der Landwirtschaft
  • Entwicklung der Fläche Dittmann

Homeoffice oder digitale Dienstleistung, Streaming-Dienste oder Stadtverwaltung online – die Digitalisierung ist in fast allen Lebensbereichen angekommen und sie wird sich weiter entwickeln. Seien Sie sicher: Wir in Langenberg werden den Anschluss nicht verpassen. Daran werde ich weiter arbeiten.

  • FTTH auch für den Außenbereich (Förderbescheid liegt vor)
  • Öffentliches W-lan an zentralen Orten
  • Bürgerportal
  • Gemeinde App
  • Medienzentrum im Ortskern einrichten (Bücherei und digitale Medien)
  • Profil der Konrad-Zuse-Schule stärken

Gute Bedingungen für unsere Kinder, Hilfen für Familien in allen Lebenslagen. Ich möchte, dass wir jeden dort abholen, wo er steht. Daher dürfen Sie von mir nicht nur erwarten, dass Schulen und Kindergärten bestmöglich ausgestattet sind. Auch passgenaue Angebote und Hilfen, die sich an Ihren Bedürfnissen orientieren, sind mir wichtig.

Bildung

  • Grundschulstandorte erhalten
  • Standortsicherung weiterführende Schule – Umwandlung in die Sekundarschule (2020/2021)
  • Digitale Bildung an allen Schulen
  • Barrierefreiheit an der Grundschule
  • Sanierung der Schwimmhalle und der Sporthalle an der Brinkmannschule
  • Renovierung kleiner Feierraum und der Toilettenanlagen an der MZH

Kinderbetreuung

  • Ausreichend Betreuungsplätze für Langenberg und Benteler schaffen
  • Erweiterung der Kita Himmelszelt um 2 weitere Gruppen
  • Erweiterung der Kita St. Antonius in Benteler um 2 weitere Gruppen

Beratung und Hilfen

  • Weitere Räume für das Familienzentrum
  • Sicherung der vorhandenen Beratungs- und Hilfestrukturen
  • Bezahlbarer Wohnraum
  • Ausweisung neuer Siedlungsflächen in Langenberg und Benteler

Als erfahrener Ratgeber oder als liebevolle Betreuung für die Enkelkinder: Ältere Menschen bereichern unser Leben in vielen Bereichen ganz ungemein.  Für mich ist es daher selbstverständlich, Angebote und Hilfen für Senioren in Langenberg weiter auszubauen.

  • Hol- und Bring Service einrichten bzw. verbessern
  • Ausweitung des Besuchsdienst
  • Medienkompetenz der Senioren steigern – in Kooperation mit der VHS
  • Tanzcafé für Senioren in Kooperation mit einer Tanzschule einrichten

Was das Leben spannend macht: Abwechslung, Herausforderung, der Austausch mit Gleichgesinnten. Langenberg hat bereits viel zu bieten für Jugendliche. Aber es gibt noch einiges zu tun. Neue Projekte möchte ich im engen Austausch mit jungen Menschen entwickeln. Denn sie wissen selbst am besten, was gut für sie ist.

  • Neue Räume für den Pepper
  • Abenteuerspielplatz neu gestalten
  • Café für Teenager im Ortskern
  • Bücherei und Medienzentrum im Ortskern
  • Neue Sportarten
  • Schrauber-Scheune

Nur wer über eine gute Infrastruktur verfügt, kann sich in seinem Ort wohlfühlen. Einkaufsmöglichkeiten sind ebenso wichtig wie ein attraktives Umfeld und eine gute Erreichbarkeit. Als Bürgermeisterin von Langenberg habe ich unsere Ortskerne im Blick – damit sie auch morgen noch ein liebenswertes Umfeld bieten, in dem Sie gerne Zuhause sind.

  • Umgestaltung des Gebietes am Alten Bahnhof als Quartier
  • Ansiedlung von Einzelhandelsunternehmen am Standort SB und Combi
  • Bibliothek und Medienzentrum im Ortskern
  • Bibelgarten auf dem alten Friedhof einrichten

Eine Gesellschaft ohne Ehrenamtliche? Das ist für mich nicht vorstellbar. Ich bin dankbar dafür, dass unsere Bürgerinnen und Bürger in dieser Hinsicht so vielfältig und engagiert unterwegs sind. Ich habe weiterhin jederzeit ein offenes Ohr für ihre Anliegen.

  • Vernetzung und Zusammenarbeit der Vereine unterstützen

Eine gesunde Wirtschaft ist wichtig – aber auch das Umfeld muss stimmen. Mir liegt es deshalb am Herzen, dass sich die Menschen in Langenberg wohlfühlen. Und dafür brauchen wir den Sportverein ebenso wie attraktive Rad- und Wanderwege oder kulturelle Angebote.

Freizeit

  • mehr Aufenthaltsqualität im Ortskern (Gestaltung Dorfplatz Langenberg, Fläche an der Kirche in Benteler und Pastorskamp)
  • Attraktive Wegeverbindungen zwischen den Plätzen und zum Forthbach

Sport

  • Sporthalle und Schwimmhalle Brinkmannschule sanieren
  • Dach, Toiletten und Feierraum in der MZH sanieren
  • Kunstrasen erneuern

Mit Augenmaß und immer vorausschauend: Eine solide Finanzpolitik hat für mich Priorität. Gezielt investieren, dabei aber immer auch die Rücklagen im Auge behalten. Das ist mein Credo für einen generationengerechten und stabilen Gemeindehaushalt.

  • Kreditaufnahme für notwendige Investitionen in bestehende Infrastruktur mit Augenmaß
  • Steuersätze stabil halten
  • Zukünftige Einnahmen erhöhen – durch die Beteiligungen an den Strom- und Gasnetzen, an den Stadtwerken Rietberg-Langenberg
  • Kosten senken durch Digitalisierung und Energieeinsparungen

 

Kurze Wege, kurze Bearbeitungszeiten – die Gemeindeverwaltung versteht sich als Dienstleister für Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger. Sie dürfen sich darauf verlassen, dass die Gemeinde Langeberg unter meiner Führung immer als Partner an Ihrer Seite steht: Verlässlich und unkompliziert.

  • Umgestaltung Bürgerbüro
  • Bürgerportal – die wichtigsten Dienstleistungen online
  • Gemeinde App